ZU MEINER PERSON

 

 

 



 



BERUFSPRAXIS  -  PRAKTISCHE ARBEIT UND ERFAHRUNG  

als Psychotherapeutin; Klinische – und  Gesundheitspsychologin 

 

1992-                  

Selbständige Tätigkeit in der eigenen psychotherapeutischen Praxis in
Lienz

1990 –     

psychologische Beratung in der Raucherberatungsstelle der Bezirkshaupt-
mannschaft  Lienz, Gesundheitsreferat

2009-2011

Psychologische Beratung  in der Gesundheitspsychologischen Beratungs- 
und Koordinationsstelle des Landes Tirol  für den Bezirk Lienz   

2008-2010

Mobbingberatung - Psychologischer Sprechtag beim ÖGB Tirol

1999-2000

Gerontopsychologischer Sprechtag im Bezirksaltenheim Lienz

1993–2002

Psychologische Beratung von Männern und Frauen im Rahmen eines
wöchentlichen Sprechtags beim Osttiroler Verein „ Frauen helfen Frauen“

1986 – 1998

im  Zentrum Lienz der Gesellschaft für Psychische  Gesundheit -
Psychohygiene Tirol  (u.a. Beratungsstelle  gemäß § 22 Suchtgiftgesetz)

 

als Supervisorin für Einzelsupervision/ Coaching, Team und Gruppensupervision

 

1997-                                             

z.B. für Lebenshilfe, Caritas, SOS Kinderdorf, Verein BIN und im Rahmen
des Propädeutikums, der Mediationsausbildung usw. für KursleiterInnen gem. Führerscheingesetz- Nachschulungsverordnung im Rahmen von  Ausbildungen: Propädeutikum,  Mediationsausbildung,  Lebens-und Sozialberatung, Lehrgang für Sterbe- und Trauerbegleitung
                          
                           
als Gastdozentin für Fallsupervision im Rahmen der  Verhaltenstherapie- ausbildung                                                                                                           

        

als Kursleiterin gemäß  Führerscheingesetz Nachschulungs -Verordnung für Lienz , Kitzbühel, Winklern

2006 –              

beim AAP  und ZAP Tirol

2004 – 2006  

beim Institut für Verkehrskultur Linz „Gute Fahrt“

2000 – 2003 

beim AAP – Angewandte  Psychologie und Forschung Ges.m.b.H. Wien
                           

1989 – 2000  

beim Kuratorium für Verkehrssicherheit , Landesstelle Tirol

        

als Referentin

2012- 2015                        

für den Lehrgang Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie gemäß   Psychologengesetz, AAP Österreichische Akademie Wien

2008

Curriculum „Therapeutische  Interventionstechniken“, AAP Österr. Akademie Wien

 

als ehrenamtliche Mitarbeiterin

1998 – 2000 

bei der Ö3 Kummernummer                                                 

1986 – 1998

bei der Bewährungshilfe Lienz

 

 

        

 

       


                                  

AUSBILDUNGSWEG - MEINE BERUFLICHE ENTWICKLUNG

Neben regelmäßiger Teilnahme an diversen fachspezifischen Fortbildungen/ Seminaren/ Tagungen hier eine Auswahl an abgeschlossenen Ausbildungen. 

 

2008                     

Ausbildung Reteaming – Coach 

2005

Weiterbildungskurs zur Kursleiterin für Wechseljahre am  FSB                        Frauenseminar Bodensee Julia Onken

1999 – 2000           

MediatorInnen – Ausbildung  bei COOP (Kooperation von AVM und ÖBVP) 
und Eintragung  in die Mediatorenliste der COOP Mediation

1992

Eintragung in die Liste des Bundesministeriums   gemäß  26.Abs.1            
des Psychotherapiegesetzes mit der Zusatzbezeichnung  
Verhaltenstherapie  sowie Eintragung in die Liste des  
Bundesministeriums gemäß § 25 Abs.1 des Psychologengesetzes als              
Klinische Psychologin und Gesundheitspsychologin

1989 – 1991

Ausbildung zur Kursleiterin für Nachschulungskurse  ( Einstellungs-  und  Verhaltenstraining für alkohol – und  verkehrsauffällige Lenker) beim Kuratorium für Verkehrssicherheit

1986 – 1991

Verhaltenstherapie – Ausbildung  über Österreichischen Gesellschaft für
Verhaltenstherapie (ÖGVT)  in Innsbruck

1980 – 1986

Studium Psychologie/ Pädagogik an der Leopold – Franzens –
Universität  Innsbruck

1979 – 1980  

Studium der Rechtswissenschaften in Innsbruck

1970 – 1979   

Naturwissenschaftliches Realgymnasium Lienz